In Schlangenlinien und ohne Licht unterwegs

26-Jähriger will Beifahrerin auf Autobahn aus fahrendem Auto stoßen

Mespelbrunn - Ein 26-Jähriger drohte seiner Beifahrerin mit dem Tod und versuchte sie bei voller Fahrt auf der A3 aus dem Auto zu stoßen. 

Ein offenbar unter Drogen stehender Mann hat versucht, seine Bekannte auf der Autobahn bei voller Fahrt aus dem Auto zu stoßen. Der Mann war in der Nacht zu Mittwoch mehreren Zeugen aufgefallen, weil er auf der A3 bei Mespelbrunn (Landkreis Aschaffenburg) enorme Schlangenlinien fuhr. Die alarmierte Polizei versuchte schließlich den Mann zu stoppen, der daraufhin die Autobahn verließ und ohne Licht über die Landstraße fuhr. Die Verfolgungsfahrt des 26-Jährigen endete nach dem Zusammenprall mit einem Ortsschild, zwei Leitpfosten und einer Kurvenwarntafel mit seiner Festnahme.

Auf dem Beifahrersitz fanden die Beamten eine 24 Jahre alte Frau. Den Ermittlungen zufolge soll der 26-Jährige sie während der Fahrt bei hoher Geschwindigkeit abgeschnallt haben und wollte zudem die Beifahrertür öffnen, um sie rauszuwerfen. Zudem soll er die Frau mehrfach mit dem Tod bedroht haben. Das Motiv sei noch unklar. Es deutet sich der Polizei zufolge jedoch an, dass der Mann unter Drogen stand. Der 26-Jährige muss sich nun unter anderem wegen versuchten Totschlags verantworten und sitzt in Untersuchungshaft.


dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare