Anlässlich seines Geburtstages

27-Jähriger schießt mit Leuchtmunition aus Fenster 

Münnerstadt - Gleich zwei Anzeigen hat ein 27-Jähriger aus Münnerstadt zu erwarten. Er ballerte anlässlich seines Geburtstages mit einer Leuchtpistole aus dem Fenster. 

Aus Übermut und Freude über seinen Geburtstag hat ein 27-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen in Unterfranken mit Leuchtmunition aus dem Fenster geballert und damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Nachbarn in Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) alarmierten gegen 4.20 Uhr die Polizei und berichteten von zwei Schüssen. 

Die Einsatzleitung schickte angesichts der unklaren Lage vorsorglich ein Großaufgebot an Beamten. Mehrere Polizisten mit entsprechender Schutzausrüstung betraten die Wohnung des 27-Jährigen, wie das Polizeipräsidium in Würzburg mitteilte. Nach Klärung der Lage stellten die Beamten eine Schreckschusswaffe mit entsprechender pyrotechnischer Munition und eine Luftdruckpistole sicher. 

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Schießens und der nicht ordnungsgemäßen Aufbewahrung der Waffen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um
In Rosenheim wurde eine Schule für zwei Tage geschlossen. Grund: In manchen Klassen waren die Hälfte aller Schüler krank. Schnell gab es Gerüchte: Ist es das Coronavirus?
Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Hoher Schaden
Am Würzburger Hauptbahnhof sind zwei Züge zusammengestoßen. Ein Regionalzug war mit einem Güterzug kollidiert. Der Unfall hat auch Auswirkungen für Pendler.
Regionalzug kollidiert am Würzburger Hauptbahnhof mit Güterzug: Hoher Schaden
Irre Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Auf der A9 fiel Polizisten ein Wagen auf. Als sie das Auto kurz darauf kontrollierten, saß plötzlich allerdings nicht mehr der eigentliche Fahrer am Steuer.
Irre Aktion auf A9: Paar bringt fünf Kinder im Auto in Lebensgefahr
Hobby-Köchin wird durch Mitleidswelle plötzlich Netz-Berühmtheit - ihre Tochter hatte Finger im Spiel
Theresa S. aus Bayern hat einen Koch-Blog bei Instagram gegründet. Der habe mehr Follower nötig, befand die Tochter - und startete kurzerhand über die Jodel-App einen …
Hobby-Köchin wird durch Mitleidswelle plötzlich Netz-Berühmtheit - ihre Tochter hatte Finger im Spiel

Kommentare