+
Weltrekord im Maßkrugtragen

Von Notar überwacht

29 Humpen: Kraftpaket stellt neuen Weltrekord im Maßkrugtragen auf

Oliver Strümpfel hat 29 Maßkrüge getragen und damit seinen eigenen Weltrekord gebrochen. 

Abensberg - Am Sonntag trat Strümpfel beim Gillamoos im niederbayerischen Abensberg (Landkreis Kelheim) an. Den bisherigen Weltrekord von 25 gefüllten Krügen hatte er 2014 aufgestellt. Zwei Läufe über je 40 Meter waren geplant. Schon beim ersten Versuch stellte Strümpfel mit 27 Maßkrügen einen neuen Weltrekord auf. Beim zweiten trat er mit 31 Maßen an. Einer von ihnen fiel runter, aus den anderen schwappte mehr als 10 Prozent Bier heraus, so dass am Ende 29 Maßkrüge gezählt wurden. Ein Rekordrichter und ein Notar waren anwesend, um den Rekord offiziell zu bestätigen.

„Mir ist es super gut gegangen“, sagte Strümpfel nach dem Rekord. „Leider ist mir einer kaputt gegangen. Das war Pech.“ Genug von der Schlepperei hat er noch nicht: Beim nächsten Gillamoos will er wieder seinen eigenen Weltrekord überbieten. „Ich weiß, dass ich mehr als 30 tragen kann.“

In den vergangenen Monaten hatte Strümpfel regelmäßig trainiert - sowohl Kraft als auch Technik. 30 gefüllte Krüge brächten es immerhin auf rund 70 Kilogramm Gewicht, so Strümpfel vor dem Versuch, den Weltrekord zu brechen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Der in der Traunreuter Kneipe Hex-Hex erschossene Familienvater Erwin H. wurde am Dienstag beerdigt. In einer Kneipe wird es am Freitag ein Benefiz-Dartturnier für seine …
Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Polizei fasst Rauschgiftbande
Die Rauschgiftfahnder hatten Hinweise auf einen 28-jährigen Drogendealer aus der Region Coburg, der am Sonntag Crystal aus Tschechien nach Bayern bringen wollte. Bei …
Polizei fasst Rauschgiftbande
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Einige Regionen …
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch

Kommentare