Überraschende Wende? Bericht über erste GroKo-Gespräche 

Überraschende Wende? Bericht über erste GroKo-Gespräche 

Viel Arbeit für die Polizei

30 Touristen randalieren in Nürnberg

Nürnberg - Diese Gäste waren nicht gern gesehen: Eine Gruppe von etwa 30 Touristen hat am Wochenende in der Nürnberger Innenstadt für Krawall gesorgt.

Die Polizei musste nach eigenen Angaben vom Sonntag mehrmals wegen der Randalierer ausrücken. In unterschiedlicher Zusammensetzung fiel die Gruppe immer wieder betrunken auf und sorgte besonders in und vor Gaststätten für Ärger. Es gab mehrere Anzeigen unter anderem wegen Sachbeschädigung, Diebstahls oder Körperverletzung.

Sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend nahm die Polizei einige Mitglieder der Gruppe fest; in der Spitze waren es 17 Menschen auf einmal. Am Sonntagnachmittag saßen noch acht von ihnen in den Arrestzellen. Ein Richter sollte entscheiden, ob sie dort bis zur geplanten Abreise am Montag bleiben werden. Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen derweil den Verdacht des Landfriedensbruchs.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Der damals 25-jährige Täter, hat im Januar 1986 einen homosexuellen Rentner auf brutale Art ermordet. Am Freitag wurde das Urteil gesprochen.
Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende
Ein traumhafter Föhn-Tag jagt den anderen. Selbst am Freitag noch Traumwetter in ganz Oberbayern. Unser Tipp: Genießen Sie es, denn am Wochenende wird‘s richtig, richtig …
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Seit Mitte September wurde eine 53-jährige Frau aus Altenmarkt (Kreis Traunstein) vermisst. Jetzt wurde ihre Leiche unweit in einem Waldstück entdeckt.
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte

Kommentare