Prügel-Opfer (31) in Klinik gestorben

Neuburg a.d. Donau - Nach einer Prügel-Attacke vor einer Kneipe durch einen 25-Jährigen ist das Opfer (31) im Krankenhaus verstorben.

Lesen Sie auch:

Bar-Streit eskaliert: Mann fast totgeschlagen

Freitagmorgen, 1.15 Uhr: In einer Bar in Neuburg an der Donau geraten zwei Männer in Streit. Sie verlassen die Gaststätte, draußen geht einer der beiden, ein 25-Jähriger, auf seinen Kontrahenten los. Er prügelt so lange auf ihn ein, bis das Opfer am Boden liegt - und nicht mehr ansprechbar ist.

Laut Polizei sorgen Security-Beamte dafür, dass der 25-Jährige von seinem Opfer ablässt. Mit schweren Verletzungen wird es in eine Klinik gebracht. Am Sonntag starb der 31-Jährige in der Klinik.

Noch am Freitag hatte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt Haftbefehl für den 25-jährigen Tatverdächtigen beantragt. Der Ermittlungsrichter folgte dem Antrag und ordnete Untersuchungshaft an.

stb/mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  

Kommentare