+
Vom Mittelalter bis zur Romantik - Werke aus über 500 Jahren Musikgeschichte bieten die 31. Tage Alter Musik an Pfingsten in Regensburg.

Alle Informationen

31. Tage Alter Musik in Regensburg: Das ist geboten

Regensburg - Vom Mittelalter bis zur Romantik - Werke aus über 500 Jahren Musikgeschichte bieten die 31. Tage Alter Musik an Pfingsten in Regensburg.

Vom 22. bis 25. Mai gibt es an historischen Aufführungsorten der Weltkulturerbestadt 15 Konzerte mit Ensembles zu erleben, die auf die werkgetreue Wiedergabe alter Musik spezialisiert sind. Überwiegend spielen die Musiker auf historischen Instrumenten oder Nachbauten.

Den Auftakt bildet fast schon traditionell ein Konzert mit den Regensburger Domspatzen. Sie führen zusammen mit dem Barockorchester L'Orfeo aus Österreich geistliche Werke von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Die britische Geigerin Rochel Podger spielt in einem Solorecital Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach. Dem Schaffen des Frühe-Musik-Vertreters Alexander Agricola widmet sich ein Auftritt des deutsch-schweizerischen Ensembles Leones.

Die französische Gruppe Stravaganza hat sich für ihr Konzert Musik am Habsburger Hof des 17. Jahrhunderts ausgesucht. Höhepunkt der diesjährigen Tage Alter Musik ist die Aufführung der kompletten Sammlung geistlicher Werke von Claudio Monteverdi aus dem Jahr 1610, darunter seine bekannte Marienvesper. Die italienische Formation Concerto Palatino braucht dafür drei Konzerte. Das Männerquartett New York Polyphony aus den USA singt geistliche Musik der Renaissance. Das Festival wird wie jedes Jahr von einer Ausstellung mit Nachbauten historischer Instrumente begleitet.

Bilder: Das war die Lange Nacht der Musik in München

Bilder: Das war die Lange Nacht der Musik in München

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann (30) rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet mitten auf der A3
Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 30-Jähriger auf der A3 nahe der österreichischen Grenze geliefert. Der Mann wählte am Ende selbst den Notruf.
Mann (30) rast unter Drogen der Polizei davon - und wendet mitten auf der A3
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.