Mit 3,18 Promille auf der Autobahn

Kleinlangheim - Eine sturzbetrunkene Autofahrerin haben Verkehrspolizisten in Unterfranken am Sonntag auf der Autobahn gestoppt - mit einem beachtlichen Blutalkolwert.

Die 53-Jährige aus Nordrhein-Westfalen hatte 3,18 Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Frau war am Sonntagabend auf der A3 nahe Kleinlangheim (Landkreis Kitzingen) unterwegs, als den Beamten ihre langsame und unsichere Fahrweise auffiel. Der Verdacht, es könnte Alkohol im Spiel sein, bestätigte sich bei der anschließenden Kontrolle. Die Frau muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall auf der B20 wurden am Sonntagnachmittag drei Menschen teilweise schwer verletzt.
Zwei Motorräder stoßen frontal zusammen: Touristen aus Sachsen schwer verletzt

Kommentare