33-Jähriger klettert auf Dach und stürzt in den Tod

Mühldorf am Inn - In der Nacht zum Sonntag ist ein 33-jähriger in Mühldorf am Inn vom Dach gestürzt und dabei gestorben.

Wie die Polizei Rosenheim am Sonntag berichtete, war der 33-Jährige in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses bei Freunden zum Fernsehen und auf die Toilette gegangen.

Aus bisher ungeklärten Gründen kletterte der offensichtlich alkoholisierte Mann anschließend auf das Dach, wo er ausrutschte und auf den Boden stürzte. Als seine Freunde, die sein Fehlen erst einige Stunden später bemerkten, den Notarzt riefen, war der Mann schon tot.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 nahe Kirchroth ist am Sonntag ein 71-Jähriger ums Leben gekommen. Aus ungeklärterer Ursache hatte das Auto gegen einen …
Auto prallt auf A3 gegen Betonpfeiler - Fahrer stirbt
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand

Kommentare