Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof

Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof

Verkehrsunfall im Landkreis Passau

33 Jahre alter Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

Neuhaus am Inn - Auf der B512 bei Neuhaus am Inn geriet ein 33-jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Ein Toter und zwei Schwerverletzte sind zu beklagen.

Ein Toter und zwei Verletzte ist die Bilanz eines schweren Autounfalls in Niederbayern. Ein 33-Jähriger war am Donnerstagmorgen auf der B 512 bei Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto frontal zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Während die jeweils 52 Jahre alte Eheleute in dem entgegenkommenden Wagen in ein Krankenhaus gebracht wurden, starb der 33-Jährige noch an der Unfallstelle.


dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Mehr als ein Drittel der Staatsstraßen in Bayern ist marode
Bayern müsste mehr als 900 Millionen Euro investieren, um die maroden Staatsstraßen im Freistaat zu sanieren.
Mehr als ein Drittel der Staatsstraßen in Bayern ist marode
Zahl der Masern-Fälle in Bayern verdoppelt sich
Immer mehr Menschen erkranken an Masern. 2018 gab es bereits 100 Fälle.
Zahl der Masern-Fälle in Bayern verdoppelt sich
Ebersberger SPD warb mit einem Toten - Dritte Startbahn nun vor dem Aus? 
Wie haben die Parteien in Ihrer Gemeinde abgeschnitten? Wie reagieren die Direktkandidaten, wie hoch war die Wahlbeteiligung in Ihrer Region? Hier geht‘s zu allen …
Ebersberger SPD warb mit einem Toten - Dritte Startbahn nun vor dem Aus? 

Kommentare