Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Vergewaltigung - Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

34-Jähriger von einer Gruppe Männer attackiert

Leipheim/Kempten - Ein 34 Jahre alter Mann ist auf einem Parkplatz im schwäbischen Leipheim brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Kempten am Mittwoch mitteilte, beobachteten Zeugen, wie zwei quergestellte Autos dem 34-Jährigen die Ausfahrt aus dem Parkplatz versperrten. Danach sei der Mann von 10 bis 15 Männern bedroht, geschlagen und am Boden liegend durch Fußtritte schwer verletzt worden. Er musste mit Knochenbrüchen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein 32-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt.

Die Angreifer flüchteten den Angaben zufolge mit mindestens fünf Autos. Auch den Wagen des Geschädigten nahmen sie mit, ließen ihn aber wenige Kilometer weiter stehen. Die Hintergründe für die Tat am Montagabend waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Fünf der sechs Männer, die einen Raubüberfall auf einen Wertransporter vortäuschten wurden verurteilt. Das Gericht berichtet von dem genauen Ablauf und Hintergrund des …
Vorgetäuschter Überfall auf Werttransporter - fünf Täter verurteilt
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Ein Einzelhänder mit Sitz in München ruft seine schwarzen Augenbohnen zurück. Grund dafür sei das Pestizid Chlorpyrifos, das in hoher Menge in den Lebensmittel gefunden …
Für Kleinkinder sehr gefährlich: Münchner Einzelhändler ruft dieses Produkt zurück
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Seit Donnerstagvormittag ist die Donau aufgrund der Havarie eines Schiffes gesperrt. Der Einsatz könnte noch den ganzen Tag dauern.
Frachter steckt in Fluss fest - Donau nicht mehr gesperrt
Gruseliger Verdacht: Paar soll Leiche aus Wohnung verschleppt haben
In Günzburg wurde auf einem Parkplatz eine Leiche gefunden. Wie die Polizei herausfand, verstarb der Mann jedoch nicht am Fundort, sondern zuvor in seiner Wohnung. 
Gruseliger Verdacht: Paar soll Leiche aus Wohnung verschleppt haben

Kommentare