Dramatischer Vorfall im Hambacher Forst: Journalist aus großer Höhe abgestürzt

Dramatischer Vorfall im Hambacher Forst: Journalist aus großer Höhe abgestürzt

Polizeieinsatz in Nittendorf

37-jähriger Randalierer:Todesursache aufgeklärt

Ein 37-jähriger Randalierer hat einen Polizeieinsatz ausgelöst und war kurz darauf tot - warum, war zunächst unklar. Nun liegen Ergebnisse der Obduktion vor. 

Nittendorf - Ein 37 Jahre alter Mann, der nach einem Polizeieinsatz in Nittendorf (Landkreis Regensburg) gestorben ist, erlag einem Hirnschaden. Das hat am Montag die Obduktion ergeben, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war in einer Wohnanlage eine Treppe heruntergefallen und hatte anschließend randaliert. Als die Polizei eintraf, wurde der Mann fixiert. Danach verlor er das Bewusstsein und starb am Sonntag in einem Krankenhaus - laut Gerichtsmedizin wegen eines Sauerstoffmangels im Gehirn. Zudem hatte er beim Treppensturz innere Blutungen erlitten.

Der Polizei zufolge soll sich der Mann zuvor in der Wohnung eines Bekannten aufgehalten sowie Betäubungsmittel und Alkohol konsumiert haben. Ein Polizist war bei dem Einsatz verletzt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auf dem Supermarktparkplatz: Frau entdeckt Schreckliches in parkendem Auto 
Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Oberbayern entdeckt eine Passantin eine Leiche in einem Auto, die seit Tagen unbemerkt dort lag. Der starke Verwesungsgeruch machte sie …
Auf dem Supermarktparkplatz: Frau entdeckt Schreckliches in parkendem Auto 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion