+
Eine 39-Jährige ist bei einem Unfall in der Nähe von Oberaudorf (Landkreis Rosenheim) ums Leben gekommen.

Ehemann und Sohn schwer verletzt

Mutter stirbt bei Unfall - jetzt sucht Polizei silbernen Ford Focus

Eine 39-Jährige ist bei einem Unfall in der Nähe von Oberaudorf (Landkreis Rosenheim) ums Leben gekommen. Jetzt sucht die Polizei den Fahrer des silbernen Ford Focus. 

Oberaudorf - Der 42-jährige Ehemann und der siebenjährige Sohn wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Am Freitagmorgen hieß es, sie seien auf dem Weg der Besserung. 

Der BMW der Münchner Familie kam am Mittwochabend zwischen Oberaudorf und Brannenburg von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Das Auto wurde dabei in mehrere Teile zerrissen. Zum Unfallzeitpunkt saß der Mann am Steuer. 

Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft einen Gutachter beauftragt. Hinweisen zufolge soll dem Auto ein silberfarbener Ford Focus kurz vor dem Unfallzeitpunkt um 19.50 Uhr entgegengekommen sein. Die Polizei schreibt: „Wir bitten den Fahrer dieses Pkw, sich zu melden. Auch Zeugen, die sich auf der Unfallstrecke befanden und Angaben über vorausfahrende/entgegenkommende Fahrzeuge bzw. zum Fahrtverlauf des Unfall-Pkw selbst, einem dunkelgrünen 7er BMW älteren Baujahres mit Münchner Kennzeichen, machen können, bitten wir um Mithilfe: Polizeiinspektion Kiefersfelden, Tel. (08033) 9740.“

Lesen Sie mehr dazu auf rosenheim24*.

*Rosenheim24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

dpa/sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare