Auf der A9

47-Jähriger rast in Sattelzug - wegen einer Spinne

Ein 47-Jähriger ist auf der Autobahn 9 bei Konradsreuth in einen Sattelzug aufgefahren. Er hatte eine Spinne vor seiner Nase entdeckt - und wohl völlig falsch reagiert.

Weil sich die Spinne direkt vor seiner Nase abseilte, hat sich der 47-Jährige aus Thüringen so erschreckt, dass er einen Unfall nicht mehr vermeiden konnte. Er fuhr in einen Sattelzug vor ihm, wie die Polizei am Montag mitteilte. Niemand wurde verletzt, es entstand ein Sachschaden von 12.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Er lag auf der Straße: Mann (18) stirbt nach schwerer Bauchverletzung - Polizei fahndet nach Täter 
Er lag auf der Straße: Ein 18-Jähriger verstirbt nach einer schweren Bauchverletzung, nun fahndet die Polizei nach einem unbekannten Täter. 
Er lag auf der Straße: Mann (18) stirbt nach schwerer Bauchverletzung - Polizei fahndet nach Täter 
Tragischer Unfall mit Lkw: Baby stirbt nach Notkaiserschnitt
Ein besonders tragischer Verkehrsunfall ereignete sich im Unterallgäu: Werdende Eltern krachten in einen Lkw. Ihr Baby verstarb später im Krankenhaus. 
Tragischer Unfall mit Lkw: Baby stirbt nach Notkaiserschnitt
Biker überholt mehrere Fahrzeuge und übersieht Auto - Frontalzusammenstoß
Frontalzusammenstoß: Am Mittwoch hat sich bei Weißdorf im Landkreis Hof ein schwerer Unfall ereignet. Ein Biker übersah beim Überholen ein Auto.
Biker überholt mehrere Fahrzeuge und übersieht Auto - Frontalzusammenstoß
Weltkriegsbombe in Nürnberg entschärft - Tausende mussten Wohnungen verlassen
In Nürnberg wurde erneut eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Entschärfung erfolgte am Donnerstagabend.
Weltkriegsbombe in Nürnberg entschärft - Tausende mussten Wohnungen verlassen

Kommentare