Drei Monate auf Diebestour

50.000 Euro Beute: Polizei fasst Einbrecherbande

Passau - Angeblich aus Spielsucht sind drei junge Männer im Landkreis Freyung-Grafenau und Passau drei Monate lang auf Einbruchstour gegangen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden sie jetzt gefasst und legten umfangreiche Geständnisse ab. Der 19-Jährige und zwei 20-Jährige hätten aus Schulen, Kindergärten und Firmen rund 50.000 Euro Bargeld, Laptops und weitere Wertgegenstände gestohlen. Überwachungskameras und Zivilkontrollen hatten die Einbrecher überführt. Ihre Beute wollen sie verspielt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Schleuser angeklagt: Wegen ihnen sind mindestens sechs Kinder ertrunken
Drei mutmaßliche Schleuser müssen sich seit Dienstag vor dem Landgericht Traunstein verantworten. Sie sollen mindestens sechs Kinder auf dem Gewissen haben.
Schleuser angeklagt: Wegen ihnen sind mindestens sechs Kinder ertrunken
Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Ohne sich abzufrischen ist ein 30-Jähriger am Montag in den Reifinger Weiher gesprungen - und bezahlte dafür mit seinem Leben. Taucher konnten den jungen Mann nur noch …
Reifinger Weiher: 30-Jähriger ertrinkt nach Sprung ins kalte Wasser
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt
Im März waren die Gebirgsjäger in Bad Reichenhall in die Schlagzeilen geraten: Sexuelle Belästigung, Volksverhetzung und Tierquälerei standen im Raum. Jetzt wurden die …
Vorwürfe gegen Gebirgsjäger in Bad Reichenhall: Ermittlungen eingestellt

Kommentare