Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

In Reisetaschen versteckt 

52 Kilo Cannabis geschmuggelt - Drogenkurier gefasst

Mittenwald - Die Päckchen waren fein säuberlich in Folie gewickelt und in Reisetaschen versteckt - nahe dem oberbayerischen Mittenwald hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenkurier mit 52 Kilo Cannabis im Gepäck gefasst.

Das Auto des 37-Jährigen mit italienischem Kennzeichen war auf der Bundesstraße 2 gestoppt worden, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Zwar hatte der Fahrer einen gültigen Ausweis, dennoch schöpften die Fahnder Verdacht. Im Wagen fanden sie mehrere Reisetaschen, in denen das Rauschgift verstaut war. 

Bei seiner Vernehmung habe der Mann nur mit den Achseln gezuckt, ergänzte die Bundespolizei zu dem Fall vom Mittwoch. Dass er Drogen schmuggelte, will er nicht gewusst haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare