+
Das Land- und Amtsgericht in Landshut. 

Prozess in Landshut

55-Jährige erschossen: Ehemann gesteht vor Gericht

Landshut - Mit mehreren Schüssen aus nächster Nähe soll ein 62-Jähriger in Niederbayern seine Ehefrau getötet haben.Vor Gericht gestand er nun seine Tat zumindest teilweise.

Zum Auftakt des Mordprozesses vor dem Landgericht Landshut legte der Angeklagte am Dienstag ein Teilgeständnis ab. Er sei nicht mehr er selbst gewesen, als seine Ehefrau geschrien habe, dass er ausziehen solle, ließ der 62-Jährige durch seinen Verteidiger erklären. Eine Mordabsicht bestritt der Angeklagte. "Ich wollte mich vor ihren Augen erschießen, und sie damit bestrafen", hieß es in der schriftlichen Einlassung. An das eigentliche Tatgeschehen habe er keine Erinnerung.

Laut Anklage hatte der damals 61-Jährige im August seine Ehefrau in deren Geschäft gegen die Eingangstür gedrückt und ihr dann fünfmal in die Brust geschossen. Ein weiterer Schuss traf die 55-Jährige in den Bauch, als diese bereits auf dem Boden lag. Das Motiv soll Eifersucht gewesen sein, weil sich das Opfer von dem Angeklagten trennen wollte und von dem Ehemann verlangt hatte, aus der gemeinsamen Wohnung auszuziehen. Das Urteil wird am Donnerstag erwartet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Polizei findet unglaubliche Waffe bei Kontrolle auf A9 - Männern könnte Haftstrafe drohen
Dieser Fund der Polizei in einem Auto auf der A9 im Norden Bayerns überrascht selbst hartgesottene Experten. Für zwei Burschen könnte der Fall übel ausgehen.
Polizei findet unglaubliche Waffe bei Kontrolle auf A9 - Männern könnte Haftstrafe drohen
Wetter in Bayern: Zweistellige Minusgrade - Kommt jetzt der Kälte-Hammer?
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos könnte es in den nächsten Tagen neue Probleme geben. Dauerfrost ist vorhergesagt. Kommt der Kälte-Hammer?
Wetter in Bayern: Zweistellige Minusgrade - Kommt jetzt der Kälte-Hammer?
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
Polizei-Großeinsatz an einer Klinik in Deggendorf: Dort ist es am Freitag zu einer Geiselnahme gekommen. Wir berichten im Newsticker.
SEK-Einsatz an Klinik in Deggendorf: Geiselnahme - Täter überwältigt
Auf der A3: Mann fuchtelt am Steuer mit Pistole herum - als Polizisten ihn stoppen, finden sie noch mehr
Schrecksekunde für Polizisten auf der A3: Sie stoppten den Fahrer eines Autos, der am Steuer sitzend mit einer Pistole herumfuchtelte. Die große Überraschung kam aber …
Auf der A3: Mann fuchtelt am Steuer mit Pistole herum - als Polizisten ihn stoppen, finden sie noch mehr

Kommentare