59-Jähriger tot in Silo entdeckt - Polizei vermutet Verbrechen

Neunburg vorm Wald/Amberg - Ein 59 Jahre alter Mann aus Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf) ist nach Polizeiangaben Opfer eines Verbrechens geworden.

Seine Leiche war am Mittwochmorgen in einem Silo nahe des Wohnortes gefunden worden. Nach Polizeiangaben ergab die Obduktion der Leiche, dass der seit 11. Dezember vermisste Mann mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen wurde. Entsprechende massive Kopfverletzungen seien festgestellt worden. Die Tatwaffe wurde bislang nicht gefunden.

Nach dem 22-jährigen Sohn des Opfers wurde eine Fahndung eingeleitet. Er gilt seit einigen Tagen als vermisst. “Wir haben keine Anhaltspunkte, in welcher Beziehung der 22-Jährige zu dem Verbrechen steht“, sagte ein Polizeisprecher. Er könnte in Zusammenhang mit der Gewalttat an seinem Vater möglicherweise selbst Opfer sein. Zu dem Hintergrund der Tat konnte die Polizei keine näheren Angaben machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck
Eine Andeutung von Reinhard Marx wurde als Öffnung der katholischen Kirche beim Thema Homosexualität gedeutet. Auf der Bischofskonferenz stellt er das anders dar.
Segnung homosexueller Paare: Katholische Kirche sieht keinen Zeitdruck
Finanzskandal in Eichstätt: Kardinal Marx fordert Transparenzoffensive
Aus dem Vermögen der katholischen Diözese Eichstätt fließen Millionen in ungesicherte Darlehen nach Amerika. Was tun? Die katholische Kirche will Umdenken.
Finanzskandal in Eichstätt: Kardinal Marx fordert Transparenzoffensive

Kommentare