65-Jährige rammt Polizeiauto: drei Verletzte

Tittmoning - Eine 65-jährige Frau hat am Donnerstagnachmittag ein Polizeiauto gerammt. Der Wagen überschlug sich - zwei Polizisten und die Unfallverursacherin mussten ins Krankenhaus.

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Laufen waren am Donnerstagnachmittag mit einem zivilen Dienstfahrzeug auf der Kreisstraße TS 15 in Tittmoning (Kreis Traunstein)  Richtung Staatsstraße 2093 unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, fuhr gleichzeitig eine 65-Jährige die Gemeindeverbindungsstraße von Kuglthal in Richtung Lohen entlang. An der Einmündung zur Kreisstraße missachtete sie die Vorfahrt der Polizeibeamten und rammte deren Dienstwagen in die linke Seite. Das Polizeifahrzeug überschlug sich daraufhin mehrfach in einem angrenzenden Acker.

Die Unfallverursacherin und die 42- und 49-jährigen Beamten erlitten Platzwunden und Prellungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Pkw - das Polizeifahrzeug war fast neuwertig - entstand Totalschaden. Mit der Unfallaufnahme wurden Beamte der Polizeistation Traunreut beauftragt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Nach einem Motorradunfall in der Fränkischen Schweiz ist ein 51 Jahre alter Mann im Krankenhaus gestorben.
Fränkische Schweiz: Motorradfahrer (51) stirbt nach Unfall
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Bergeweise liegen umgeknickte Bäume entlang vieler Straßen im Landkreis Passau. Maisfelder sind völlig vernichtet, die Pflanzen liegen flach auf dem Boden. Etliche …
Passau: Schockierende Schäden an den Wäldern 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
Schrecklicher Unfall auf der Heimreise: Fünf Menschen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 bei Nürnberg verletzt, ein 19-Jähriger ist ums Leben gekommen. 
Horrorunfall: Drei Menschen aus Auto geschleudert - ein Mann stirbt
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare