65 Motorradtote im ersten Halbjahr 2011

München - Die Zahl der Unfälle auf Bayerns Straßen ist insgesamt leicht zurückgegangen - die Zahl der Motorradunfälle allerdings deutlich gestiegen.

Das teilte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Freitag in München mit. Von Januar bis Juni registrierte die Polizei demnach 162 682 Verkehrsunfälle im Freistaat, im Vorjahreszeitraum waren es noch rund 500 mehr. Auch Fahranfänger im Alter zwischen 18 und 24 Jahren verunglückten deutlich seltener (minus 9 Prozent).

302 Menschen kamen bei Verkehrsunfällen ums Leben - im Vergleich zu 313 im ersten Halbjahr 2010. Das ist ein Rückgang von 3,5 Prozent. Die Zahl der Verletzten stieg allerdings etwas um rund ein Prozent.

Sorge bereite dem Innenminister vor allem die Zahl der Motorradunfälle. Sie stieg um 16,6 Prozent auf 3900; 65 Motorradfahrer kamen in den ersten sechs Monaten des Jahres bei Unfällen ums Leben (Vorjahr: 49). Herrmann kündigte Konsequenzen an: Unfallträchtige Streckenabschnitten sollen stärker kontrolliert, bei Leitplanken soll nachgebessert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Der damals 25-jährige Täter, hat im Januar 1986 einen homosexuellen Rentner auf brutale Art ermordet. Am Freitag wurde das Urteil gesprochen.
Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende
Ein traumhafter Föhn-Tag jagt den anderen. Selbst am Freitag noch Traumwetter in ganz Oberbayern. Unser Tipp: Genießen Sie es, denn am Wochenende wird‘s richtig, richtig …
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Seit Mitte September wurde eine 53-jährige Frau aus Altenmarkt (Kreis Traunstein) vermisst. Jetzt wurde ihre Leiche unweit in einem Waldstück entdeckt.
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte

Kommentare