Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Familiendrama

66-Jährige erschlägt schlafenden Ehemann

Steinheim an der Murr - Familiendrama bei Ludwigsburg: Eine 66-Jährige hat in Steinheim an der Murr ihren schlafenden Ehemann mit einem Fliesenschneider getötet.

Ohne Vorwarnung schlug sie dem 71-Jährigen am Freitagabend mit dem Gerät auf den Kopf, wie die Polizei und die Heilbronner Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten. Er starb noch an Ort und Stelle an seinen Verletzungen. Anschließend habe die Frau versucht, auch ihren 43-jährigen Sohn, der im Obergeschoss schlief, mit dem Fliesenschneider umzubringen. Er wachte aber auf und wehrte sich so heftig, dass sie von ihm ablies. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Die 66-Jährige flüchtete aus dem Haus und schnitt sich mit einem Küchenmesser die Pulsadern auf. Vom Sohn gerufene Rettungskräfte fanden die lebensgefährlich verletzte Frau auf einem Nachbargrundstück. Mutter und Sohn kamen in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei stabilisierte sich der Zustand der Frau am Samstagmorgen. Warum sie versuchte, ihre Familie zu töten, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare