Tragischer Unfall im Wald

72-Jähriger stirbt bei Baumfällarbeiten

Marktleuthen - Ein 72-Jähriger ist bei Baumfällarbeiten tödlich verletzt worden. Der Mann war in einem Waldgebiet bei Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel) von einem umstürzenden Baum am Kopf getroffen worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte auch der Rettungsdienst für den schwer verletzten Arbeiter nichts mehr tun. Der Senior hatte am Donnerstagmittag mit zwei 37 und 48 Jahre alten Männern in dem Waldstück gearbeitet. Er starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minus 23 Grad gemessen - und Bayern bleibt ein Eisschrank
München - Temperaturen unter minus 20 Grad wurden am Münchner Flughafen gemessen - und Bayern bleibt ein Eisschrank. Es ist derzeit der kälteste Januar seit 2010.
Minus 23 Grad gemessen - und Bayern bleibt ein Eisschrank
Millionen Steuern hinterzogen: Unternehmer angeklagt
Hof - 2,1 Millionen Euro soll ein 65-jähriger Pflegeheim-Betreiber dem Staat schulden. Wegen Steuerbetrug steht er nun vor Gericht - äußern wollte er sich zunächst nicht.
Millionen Steuern hinterzogen: Unternehmer angeklagt
Zu kalt: Nichts geht mehr auf dem Main-Donau-Kanal
Nürnberg - Nun helfen selbst die Eisbrecher nichts mehr gegen das Eis auf dem Main-Donau-Kanal. Die Eisschicht ist zu dick, der Schiffsverkehr ist lahmgelegt.
Zu kalt: Nichts geht mehr auf dem Main-Donau-Kanal
Im Mordprozess gegen 89-Jährigen steht das Urteil bevor
Memmingen - Er soll seinen Sohn erschossen haben, deswegen steht ein 89-Jähriger vor dem Landgericht Memmingen. Nun steht das Urteil bevor. 
Im Mordprozess gegen 89-Jährigen steht das Urteil bevor

Kommentare