Lebensgefahr! Heute Abend nicht am Isarufer aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute Abend nicht am Isarufer aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

An Flucht gehindert

Rentner missbraucht Bub an See - Paar greift ein

Schwebheim - Zwei aufmerksame Zeugen haben in Unterfranken einen 73-Jährigen beim sexuellen Missbrauch eines Kindes in einem geparkten Auto entdeckt und die Polizei alarmiert.

Von ihrem Wohnmobil aus bemerkten der 45-Jährige und seine ein Jahr jüngere Begleiterin an einem Baggersee in Schwebheim (Kreis Schweinfurt) im Vorbeifahren den Rentner und das fast nackte Kind. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stoppten die Zeugen neben dem Wagen des Täters und hinderten ihn daran wegzufahren, ehe die Polizei eintraf. Der 73-Jährige - ein Bekannter der Familie des 13-jährigen Buben - ist der Polizei einschlägig bekannt. Gegen ihn wird nun wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist rettet Mann aus dem Main
Der Polizist reagierte auf die Hilferufe des Rentners und sprang samt Uniform in den Main, um den 96 Jahre alten Mann aus dem Fluss zu retten. 
Polizist rettet Mann aus dem Main
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Der verdächtige Fund stellte sich als funktionsfähige Minenzünder aus dem Zweiten Weltkrieg heraus. Die Polizei sicherte die Zünder und entschärfte sie. 
Geocacher findet Minenzünder aus Zweitem Weltkrieg 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer

Kommentare