An Flucht gehindert

Rentner missbraucht Bub an See - Paar greift ein

Schwebheim - Zwei aufmerksame Zeugen haben in Unterfranken einen 73-Jährigen beim sexuellen Missbrauch eines Kindes in einem geparkten Auto entdeckt und die Polizei alarmiert.

Von ihrem Wohnmobil aus bemerkten der 45-Jährige und seine ein Jahr jüngere Begleiterin an einem Baggersee in Schwebheim (Kreis Schweinfurt) im Vorbeifahren den Rentner und das fast nackte Kind. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, stoppten die Zeugen neben dem Wagen des Täters und hinderten ihn daran wegzufahren, ehe die Polizei eintraf. Der 73-Jährige - ein Bekannter der Familie des 13-jährigen Buben - ist der Polizei einschlägig bekannt. Gegen ihn wird nun wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
Weil ein Lastwagen auf einen Tankzug aufgefahren war, kam es am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 9 stundenlang zu Verkehrsbehinderungen. Etwa 300 Liter Diesel …
Lastwagen schlitzt ihn auf: Tankzug verliert 300 Liter Diesel
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Eine 21 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall im oberfränkischen Goldkronach (Landkreis Bayreuth) ums Leben gekommen.
18-Jähriger verursacht Verkehrsunfall in Oberfranken - Junge Frau stirbt
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter
Bei einem Brand in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf in Mittelfranken ist am Montag nach ersten Informationen der Polizei ein Mensch verletzt …
Brand in Asylbewerber-Unterkunft nahe Fürth - Ein Verletzter

Kommentare