S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Streit beim Frühstück

75-Jähriger sticht auf seine Pflegerin ein

Karlstadt - Ein 75-Jähriger hat in Karlstadt im Landkreis Main-Spessart seine Pflegerin mit einem Messer verletzt. Beim Frühstück war es zum Streit gekommen.

„Die Frau ist nur leicht verletzt, weil der Stich in den Oberkörper nicht allzu tief war“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Rentner, der meist auf einen Rollstuhl angewiesen ist, und die 51-Jährige lebten gemeinsam im Haus des Mannes. Am Samstag war es aus unbekannten Gründen beim Frühstück zwischen beiden zum Streit gekommen.

Der Mann holte aus der Küche ein Messer und stach damit zu. Die Frau konnte sich blutend in ihr Zimmer retten. Als der 75-Jährige der Frau zu Fuß nachsetzte, stürzte er und verletzte sich an der Schulter. Opfer und Täter wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Rentner sitzt inzwischen wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare