A94 bei Altötting

Falschfahrer (82) wendet auf Autobahn

Altötting - Mitten auf der Autobahn bei Altötting hat ein 82 Jahre alter Falschfahrer seinen Irrtum bemerkt und kurzerhand gewendet.

Nach Angaben der Polizei vom Wochenende hatte ein Autofahrer Alarm geschlagen, weil am Freitag auf der A94 bei Altötting ein Geisterfahrer unterwegs war. Glücklicherweise sei es zu keinem Unfall gekommen, allerdings hätten mehrere entgegenkommende Fahrzeuge dem Falschfahrer ausweichen müssen. Der 82-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf bemerkte schließlich seinen Irrtum, drehte mitten auf der Autobahn und fuhr wenig später ab.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Der Ferienanlagen-Betreiber Center Parcs schließt nur wenige Tage nach der Eröffnung seine neue Anlage im Allgäu. Jetzt gibt es schon wieder schlechte Nachrichten für …
Center Parcs: Nach Eröffnungs-Debakel schlechte Nachrichten für Urlauber
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Weil sie heftig niesen musste, hat eine 63-Jährige bei Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) die Herrschaft über ihren Wagen verloren. Nach Polizeiangaben vom Freitag …
Heftig geniest und mit dem Auto im Graben gelandet
Katze angeschossen
Eine Katze musste im mittelfränkischen Gebsattel (Landkreis Ansbach) eingeschläfert werden. Der Grund macht sprachlos.
Katze angeschossen
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben
Eine Frau musste in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) niesen - was sie damit auslöste, war ihr wahrscheinlich nicht bewusst.
Erst kitzelt es in der Nase, dann liegt Frau im Graben

Kommentare