88-Jähriger stirbt bei Autounfall

Seeg/Kempten - Ein 88-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall im Ostallgäu tödlich verunglückt. Der Mann prallte am Freitag beim Abbiegen mit einem Kleintransporter zusammen.

Wie die Polizei in Kempten am Samstag berichtete, wollte der Autofahrer an einer Kreuzung in der Gemeinde Seeg (Landkreis Ostallgäu) abbiegen und fuhr dabei in einen Kleintransporter, den er offenbar übersehen hatte. Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall an den Fahrbahnrand geschleudert. Der Senior wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Der Fahrer des Kleintransportes wurde leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus

Kommentare