Berühmter Rock-Star tot: Er lag leblos in seinem Haus - Was war die Ursache?

Berühmter Rock-Star tot: Er lag leblos in seinem Haus - Was war die Ursache?
+
Am Sonntag kam es auf der Autobahn 3 zu einem schweren Verkehrsunfall (Symbolbild).

Tragödie auf der A3

Schlüsselfeld: Baby stirbt nach Unfall-Drama auf der A3 im Krankenhaus

  • schließen

Bei Schlüsselfeld fuhr ein 27-Jähriger auf ein Stauende. Ein Baby in einem der vorausfahrenden Pkw erleidet lebensgefährliche Verletzungen und stirbt im Krankenhaus.

Schlüsselfeld - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 im Landkreis Bamberg sind ein vier Monate altes Baby tödlich und sieben Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Ein 27 Jahre alter Autofahrer hatte am Sonntagmorgen aus zunächst unklaren Gründen das Stauende auf der A3 bei Schlüsselfeld übersehen und war auf ein Auto vor ihm aufgefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das vordere Auto auf ein weiteres davor geschoben. Laut Angaben des Portals Nordbayern.de ist der 27-Jährige nahezu ungebremst auf das Fahrzeug vor ihm aufgefahren.

Schlüsselfeld: Baby verstirbt im Krankenhaus

Im Wagen des 27-Jährigen erlitten vier Mitfahrer zum Teil schwere Verletzungen. Die vier Menschen im Wagen davor wurden ebenfalls zum Teil schwer verletzt. Ein vier Monate altes Baby erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus geflogen. Dort starb es wenig später. Die drei Menschen im dritten und vordersten Auto blieben unverletzt.

Wie Nordbayern.de berichtet, war die Feuerwehr schnell vor Ort. Das Portal zitiert den Kreisbrandinspektor Friedrich Riemer wie folgt: „Glücklicherweise stand ein Fahrzeug der Feuerwehr gerade direkt an der Anschlussstelle Schlüsselfeld, als der Unfall geschah. Die Kollegen hörten den Schlag und fuhren sofort auf die Autobahn auf.“

Der Unfall hatte sich gegen 7.50 Uhr am Sonntagmorgen ereignet. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt war in Folge des Unfalls für rund vier Stunden gesperrt. Ein Gutachter soll den genauen Unfallhergang klären.

Auf der A3 ist südlich von Regensburg erst kürzlich ein 21-Jähriger gestorben, nach dem er in ein Solarfeld gekracht ist. 

dpa/dg

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende
Es sollte ein unbeschwerter Junggesellenabschied werden - stattdessen wurde das Wochenende in Ungarn zum Albtraum. Der Bruder des Bräutigams aus Bayern überlebte den …
Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende
Mann will von der Polizei endlich die Wahrheit erfahren - die antwortet daraufhin „ganz offen“
Ein Bürger wollte die Polizei dazu bringen, endlich die Wahrheit über Gewalttaten auszusprechen. Doch die schaut anders aus, als er annahm. 
Mann will von der Polizei endlich die Wahrheit erfahren - die antwortet daraufhin „ganz offen“
Weil ein Lkw den Standstreifen blockierte: Autofahrer (24) zieht eine Waffe - und schießt
Weil er sich von einem Lkw blockiert fühlte, ist ein Mann (24) auf der A9 bei Hilpoltstein völlig ausgerastet. Er zog eine Waffe - und schoss.
Weil ein Lkw den Standstreifen blockierte: Autofahrer (24) zieht eine Waffe - und schießt
Tödlicher Unfall auf der B289: Biker (25) kracht in Auto - auf der Rückbank sitzt ein Kleinkind
Ein 25-jähriger Biker ist am Samstag bei der Kollision mit einem Pkw getötet worden. Der Fahrer des VW hatte ihn übersehen. Ein Kleinkind im Wagen wurde ebenfalls schwer …
Tödlicher Unfall auf der B289: Biker (25) kracht in Auto - auf der Rückbank sitzt ein Kleinkind

Kommentare