+
Ein Fußgänger hat seinen Ausflug auf der Autobahn mit dem Leben bezahlt.

Polizei steht vor Rätsel

Zu Fuß auf Autobahn unterwegs: Mann wird von Lastwagen erfasst und stirbt

Ein Fußgänger ist auf einer bayerischen Autobahn von einem Lastwagen erfasst und getötet worden. Die Umstände des tragischen Unfalls waren zunächst unklar.

Hausen bei Würzburg - Der 68-jährige Fahrer des Lastwagens konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr vermeiden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Warum er auf der Höhe einer Raststätte auf der A7 bei Hausen in Würzburg auf die Fahrbahn lief, war nach Angaben der Polizei zunächst unklar.

Auch interessant: Schrecklicher Fund in Gülle-Tank – Mensch in Lebensgefahr, berichtet nordbuzz.de*

Würzburg/A7: Lastwagen erfasst Fußgänger - tödlicher Unfall auf Autobahn

Die Beamten wollen mit Hilfe eines Sachverständigen den genauen Hergang des Unfalls herausfinden. Dem Unfallopfer konnte im Bereich der Unfallstelle oder auf dem Rasthof kein Auto zugeordnet werden. Die A7 war in Fahrtrichtung Kassel in der Nacht für rund drei Stunden voll gesperrt.

dpa

Lesen Sie auch:  Schlimmer Unfall in Nürnberg: Polizeiwagen kracht in Golf - zwei Schwerverletzte

Zu einem weiteren tödlichen Unfall ist es am Dienstagabend in Regensburg gekommen. Dabei erfasste ein Lastwagen eine Radlerin und schleifte sie rund 50 Meter mit. Ätzender Gestank rief am Montagnachmittag sogar Kampfmittel-Experten der US-Armee auf den Plan. ODER Polizei-Azubi erschießt Kollegen in Würzburg: Große Trauerfeier mit merkwürdiger Szene

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesene Artikel

Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Eine Teisendorf-Angerer Bergwachtfrau findet ein verlassenes Kajak, fürchtet das Schlimmste und löst einen Großeinsatz aus – doch vom Besitzer fehlt jede Spur. Nun gibt …
Frau findet verlassenes Kajak und fürchtet das Schlimmste - neuer Hinweis auf möglichen Besitzer
Ursula Herrmanns Bruder fordert neue Ermittlungen: „Der Falsche wurde verurteilt!“
Die Ermittlungen im Fall Ursula Herrmann endeten 2010 mit dem Schuldspruch gegen einen damals 59-jährigen Mann. Nicht für ihren Bruder Michael: Er bezweifelt, dass der …
Ursula Herrmanns Bruder fordert neue Ermittlungen: „Der Falsche wurde verurteilt!“
Betrunkener hält Auto an und beißt Frau in die Nase
Ein betrunkener Mann hat in der Oberpfalz mit einem waghalsigen Manöver ein Auto angehalten und danach der Fahrerin in die Nase gebissen.
Betrunkener hält Auto an und beißt Frau in die Nase
Mann wird mit Heroin von Polizei erwischt - dann passiert etwas Skurriles
Ein Mann wurde in Regensburg bei einer Polizeikontrolle mit mehreren Heroinplomben erwischt. Doch der 33-Jährige hatte eine kreative Lösung für seine Situation parat. 
Mann wird mit Heroin von Polizei erwischt - dann passiert etwas Skurriles

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion