+
44 Schüler aus Tschechien befanden sich in dem Reisebus, als das Feuer ausbrach.

A8: Feuer in Reisebus mit Schülern

Bad Reichenhall/Traunstein - Ein Reisebus mit 44 Schülern aus Tschechien ist auf der A8 Richtung München in Brand geraten.

Nach Angaben der Polizei in Traunstein bemerkte der 45-jährige Fahrer auf der Autobahn A8 bei Bad Reichenhall (Kreis Berchtesgadener Land) am Freitagnachmittag plötzlich starken Rauch, der aus dem hinteren Teil des Busses aufstieg. Er fuhr sofort auf den Standstreifen zwischen den Ausfahrten Anger und Bad Reichenhall und alarmierte die Polizei.

Die Bilder vom Brand

Busbrand auf der A8

Alle Schüler verließen den Bus unverletzt. Sie waren mit zwei Lehrern auf dem Weg zu einem zweitägigen Besuch in München. Die Feuerwehr löschte den Brand, der in einer Kammer neben dem Motorraum ausgebrochen war. Die Ursache für den Brand ist unklar.

Nachdem alles unter Kontrolle war, konnten die Schüler im beschädigten Bus zu einer fünf Kilometer entfernten Rastanlage gebracht werden. Bis dorthin wurde der Bus von  Feuerwehr und Polizei eskortiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare