+
Eine illegale Vorrichtung entdeckten Polizisten an einem BMW auf der A9.

Kontrolle auf der A9

Polizisten entdecken auf A9 hinterlistigen Eingriff an Kennzeichen - die Fernbedienung dafür finden sie im BMW

Zugegeben: Dieser Eingriff beweist technisches Können und Kreativität - aber eben auch kriminelle Energie.

Bindlach/Bayreuth - Da hat wohl einer zu viele James-Bond-Filme geschaut: Mit einer elektrischen Vorrichtung hat ein Autofahrer in Oberfranken auf Knopfdruck sein Kennzeichen verdeckt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war einer Streifenbesatzung auf der Autobahn 9 nahe Bindlach (Landkreis Bayreuth) ein BMW-Geländewagen aufgefallen, bei dem kein vorderes Kennzeichen zu erkennen war.

Die Beamten stoppten am Dienstag das Auto, bei der Kontrolle kam auch der Grund zum Vorschein: Der 54 Jahre alte Fahrer aus Baden-Württemberg hatte eine Kennzeichen-Halterung mit einer Art elektrischen Jalousie angebracht. Diese wurde mit einer Fernbedienung aus dem Inneren des Wagens betätigt, um das Kennzeichen aus Baden-Baden abzudecken. 

Die Polizisten machten sogar ein Video von der Kennzeichen-Jalousie

Der Fahrer des BMW X5 räumte ein, dass er „unliebsame Bilder“ der Polizei umgehen wollte. Er wurde wegen Kennzeichenmissbrauchs angezeigt. Noch an Ort und Stelle montierten die Polizisten die Vorrichtung ab.

Lesen Sie auch: Polizei stoppt VW Golf GTI: Beamte starren fassungslos unter das Auto

dpa

Meistgelesene Artikel

Öffentlicher Dienst: In diesen Städten wird am Dienstag gestreikt
In einigen Orten in Bayern ruft die Gewerkschaft Verdi in der kommenden Woche zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst auf.
Öffentlicher Dienst: In diesen Städten wird am Dienstag gestreikt
Schockierendes Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Ein waghalsiges Überholmanöver auf der B12 hat für einen Lkw-Fahrer fatale Folgen. Ihm wird versuchter Mord vorgeworfen. 
Schockierendes Überholmanöver: Lkw-Fahrer wird „versuchter Mord“ vorgeworfen
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
Eine Spaziergängerin hat in Roth eine männliche Leiche gefunden. Es gibt einen schlimmen Verdacht. Nun ist klar, woran der Mann gestorben ist.
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
Kurz nach Führerscheinprüfung: Überholmanöver endet für Bikerin in Unfall-Drama
Sie wollte ihren neuen Führerschein offenbar mit einer Spritztour durch die Sonne feiern - doch dieser Ausflug endete für eine 38 Jahre alte Motorradfahrerin dramatisch.
Kurz nach Führerscheinprüfung: Überholmanöver endet für Bikerin in Unfall-Drama

Kommentare