+
Ein BMW kam auf der A9 ins Schleudern und flog in einen angrenzenden Wald. Der Fahrer starb.

Frau schwer verletzt

BMW-Fahrer (54) verliert Kontrolle: Unfall in Waldstück endet für ihn tödlich

  • schließen

Auf der A9 hat sich am Samstagvormittag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein BMW kam ins Schleudern und flog daraufhin in einen Wald - der Fahrer starb.

Kipfenberg - Am Samstagvormittag kam es auf der A9 in Fahrtrichtung München zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Gegen 10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Nürnberger mit seinem BMW die A9. Das teilte die Polizei mit. 

Im Bereich des Kindinger Berges kam er bei feuchter Fahrbahn ins Schleudern. Das Heck brach aus, dadurch kam der Fahrer nach links ins Bankett. Das Heck brach erneut nach rechts aus und das Auto kam über alle drei Fahrstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam auf einem Erdwall auf, woraufhin er abhob und im angrenzenden Wald durch die Kollision mit mehreren Bäumen zum Stehen kam. 

Dramatische Bilder: BMW gerät ins Schleudern und hebt ab - Auto kracht in angrenzenden Wald

A9/Kipfenberg: Fahrer stirbt bei Kollision mit Bäumen

Der Fahrer wurde tödlich verletzt, die Beifahrerin (34) kam schwer verletzt per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Am BMW entstand Totalschaden, dieser wird auf 45.000 Euro geschätzt. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden laut Polizei nicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat einen Gutachter zur Unfallstelle beordert.

Lesen Sie auch: Tödlicher Unfall bei Bruck: Eine 60-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis stirbt nach einer Kollision mit einem Lkw. Mit in ihrem Auto saß ihre 28-jährige Tochter.

Immer wieder passieren schlimme Unfälle, daher geben Sie gut Acht: Der Fahrer eines Supersportwagens verlor auf der A95 die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum. Er starb dabei, der Beifahrer wurde herausgeschleudert. (Merkur.de*) Auch auf der Staatsstraße 2095 hat sich ein tödlicher Unfall ereignet - ein Mann starb, als er mit seinem Wagen gegen einen Baum krachte. Schwer verletzt wurden drei junge Männer bei einem Unfall zwischen Babensham und Wasserburg. Ihr Wagen raste mit hohem Tempo gegen einen Baum. Zu einem tödlichen Unfall kam es kürzlich in Wittelshofen (Landkreis Ansbach). Ein 18-Jähriger kam mit seinem Wagen ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Bei einemUnfall hat ein Mann seinen neuen BMW direkt in einen Weiher gelenkt. Der 30-Jährige war einfach immer weiter geradeaus gefahren - auch als die Straße endete.

Ein 40-Jähriger bretterte mit 200 Sachen über Flughafentangente. Andere Autofahrer verständigen die Polizei. Die traut ihren Augen nicht - und reagiert drastisch. In Nordrhein-Westfalen ist eine junge Frau auf einem Kindergeburtstag von einem Traktor überrollt worden und gestorben - vor den Augen der Kleinen. 

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Im Landkreis Traunstein kam es am Donnerstagmorgen (23. Januar) zu einem schweren Unfall. Ein Schulbus kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.
Kinder bei Schulbus-Unfall in Bayern verletzt - „Das eingetreten, wovor wir gewarnt haben“
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.
Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
In Bayern eskalierte ein Streit zwischen zwei Brüdern, der die Polizei auf den Plan rief. Mit dem, was sie dort erlebten, hatten die Beamten jedoch nicht gerechnet.
Familienstreit eskaliert: Polizisten geraten in eklige Situation - „Richtig beschissener Einsatz“
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut
In sozialen Medien erregte ein Wahlplakat zur Kommunalwahl Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und reagiert dann kleinlaut

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion