Kipfenberg/Bayern: BMW kommt auf A9 ins Schleudern und fliegt in Wald - Fahrer tot
+
Ein BMW kam auf der A9 ins Schleudern und flog in einen angrenzenden Wald. Der Fahrer starb.

Frau schwer verletzt

BMW-Fahrer (54) verliert Kontrolle: Unfall in Waldstück endet für ihn tödlich

  • Katarina Amtmann
    VonKatarina Amtmann
    schließen

Auf der A9 hat sich am Samstagvormittag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein BMW kam ins Schleudern und flog daraufhin in einen Wald - der Fahrer starb.

Kipfenberg - Am Samstagvormittag kam es auf der A9 in Fahrtrichtung München zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Gegen 10 Uhr befuhr ein 54-jähriger Nürnberger mit seinem BMW die A9. Das teilte die Polizei mit. 

Im Bereich des Kindinger Berges kam er bei feuchter Fahrbahn ins Schleudern. Das Heck brach aus, dadurch kam der Fahrer nach links ins Bankett. Das Heck brach erneut nach rechts aus und das Auto kam über alle drei Fahrstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kam auf einem Erdwall auf, woraufhin er abhob und im angrenzenden Wald durch die Kollision mit mehreren Bäumen zum Stehen kam. 

Dramatische Bilder: BMW gerät ins Schleudern und hebt ab - Auto kracht in angrenzenden Wald

Kipfenberg/Bayern: Unfall - BMW kommt auf A9 ins Schleudern und fliegt in Wald - Fahrer tot
Kipfenberg/Bayern: Unfall - BMW kommt auf A9 ins Schleudern und fliegt in Wald - Fahrer tot
Kipfenberg/Bayern: Unfall - BMW kommt auf A9 ins Schleudern und fliegt in Wald - Fahrer tot
Kipfenberg/Bayern: Unfall - BMW kommt auf A9 ins Schleudern und fliegt in Wald - Fahrer tot
Dramatische Bilder: BMW gerät ins Schleudern und hebt ab - Auto kracht in angrenzenden Wald

Ein BMW-Fahrer hatte einen dramatischen Unfall. Er krachte mit seinem Auto am Sonntag, 26. Januar, gegen die Balkone eines Hauses in Bobingen. Durch die Wucht des Zusammenpralls knallten die Balkone auf das Auto.

Schlimmer Unfall auch in Niederbayern: Ein 29-Jähriger verlor am Montagabend die Kontrolle über seinen Sportwagen - und krachte in den Gegenverkehr.

A9/Kipfenberg: Fahrer stirbt bei Kollision mit Bäumen

Der Fahrer wurde tödlich verletzt, die Beifahrerin (34) kam schwer verletzt per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Am BMW entstand Totalschaden, dieser wird auf 45.000 Euro geschätzt. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden laut Polizei nicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat einen Gutachter zur Unfallstelle beordert.

Tödlicher Unfall bei Bruck: Eine 60-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis stirbt nach einer Kollision mit einem Lkw. Mit in ihrem Auto saß ihre 28-jährige Tochter. Ein Unfall mit seinem Mercedes hat auch einen jungen Mann bei Kirchseeon (Bayern) am Dienstag (10. März 2020) das Leben gekostet. Der Wagen überschlug sich.

An einem Bahnübergang machte ein Radfahrer einen tödlichen Fehler - andere Radfahrer warnten ihn vergeblich. Immer wieder passieren schlimme Unfälle, daher geben Sie gut Acht: Der Fahrer eines Supersportwagens verlor auf der A95 die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum. Er starb dabei, der Beifahrer wurde herausgeschleudert. (Merkur.de*) 

Bei einem schweren Unfall auf der B299 bei Osterwies (Altötting) sind am Samstag (20. Juni) zwei junge Männer gestorben. Mit ihrem BMW prallten sie gegen einen Baum. In Franken sorgte unterdessen eine Wespe für einen Frontal-Crash - ein Mann schwebt nun in Lebensgefahr. Ein tödlicher Unfall passierte außerdem auf einer bayerischen Bundesstraße. Ein 40-Tonner krachte an einer roten Baustellen-Ampel in einen Kleintransporter.

Beim Landeanflug stürzte ein Gleitschirmflieger im bayerischen Pfronten aus vier Metern ab und verletzte sich schwer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion