Unfall, A9, Ingolstadt
1 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
2 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
3 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
4 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
5 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
6 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
7 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.
Unfall, A9, Ingolstadt
8 von 22
Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

Auffahrunfall

Mann wird auf der A9 aus Auto geschleudert und stirbt

Ingolstadt - Ein Bild des Grauens auf der A9: Bei einem schweren Unfall wurde ein 29-Jähriger aus seinem Auto geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle.

Ein Autofahrer ist am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 9 im Norden Oberbayerns ums Leben gekommen. Der 29-Jährige fuhr mit seinem Wohnmobil zwischen den Ausfahrten Lenting (Landkreis Eichstätt) und Ingolstadt-Nord mit hohem Tempo auf ein vor ihm fahrendes Auto auf und wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war er nicht angeschnallt.

Das Wohnmobil des 29-Jährigen schleuderte gegen das Ausfahrtsschild und landete im Graben. Rettungskräfte versuchten, den Mann wiederzubeleben, dennoch starb er noch an der Unfallstelle. Der gerammte Wagen überschlug sich durch den Aufprall. Der 59-jährige Fahrer des auf dem Dach liegenden Fahrzeugs kam mit leichten Verletzungen davon. Die A9 in Richtung München war mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bergwacht haben am Donnerstagvormittag ein absturzgefährdetes Kalb unverletzt aus der Marxenklamm an der Hinterseer Straße gerettet.
Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Am Mittwochnachmittag hat sich in Bayern ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Notarzt war gerade auf der Fahrt zu einem Einsatz, als er selber zum Opfer wurde.
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Am Dienstagabend ist auf der A8 bei Bad Aibling ein Unfall passiert: Ein Jeep an der Ausfahrt fuhr in die Schlange und schob drei Autos ineinander.
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Brisantes Ausweichmanöver: Lastwagen kracht in Wohnhaus - und hinterlässt Mega-Loch
Ein Lastwagen ist nach einem Unfall in ein Haus gekracht. Drei Menschen wurden bei dem Vorfall am Dienstag leicht verletzt.
Brisantes Ausweichmanöver: Lastwagen kracht in Wohnhaus - und hinterlässt Mega-Loch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.