Landkreis Schwandorf

Frau bei Unfall mit Lastwagen verletzt - Sperrung auf A 93

Schwarzenfeld - Bei einem Unfall auf der Autobahn 93 bei Schwarzenfeld ist eine Frau als Beifahrerin eingeklemmt und leicht verletzt worden. Die Autobahn in Richtung Hof war stundenlang gesperrt.

Ein Tier hat einen Unfall auf der Autobahn 93 bei Schwarzenfeld (Landkreis Schwandorf) mitverursacht, bei dem eine 38-Jährige mittelschwer verletzt wurde. Ein 36 Jahre alter Autofahrer hatte am Freitag nach ersten Erkenntnissen der Polizei dem Tier im Mittelstreifen der Fahrbahn ausweichen wollen. Dabei verriss er das Lenkrad und prallte auf einen vorausfahrenden Lastwagen. Die verletzte Beifahrerin des Mannes kam nach ihrer Befreiung aus dem Autowrack ins Krankenhaus. Der Fahrer und die vier Kinder, die mit im Auto saßen, überstanden den Unfall unverletzt.

Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 35 000 Euro. Weil bei dem Unfall erhebliche Mengen Öl ausliefen, war die Autobahn mehrere Stunden gesperrt - dadurch kam es zu erheblichen Staus. Um welches Tier es sich handelte, war zunächst unklar. Ein Polizeisprecher sagte: „Wir haben in diesem Bereich öfter mit Rehen zu tun.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare