+
Auf der A93 ist am Donnerstag ein Mann gestorben. Der Wagen rammte einen Anhänger.

A93: Autofahrer (32) rammt Anhänger und stirbt

Rehau - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 93 ist am Donnerstagabend auf Höhe der Anschlussstelle Rehau ein 32 Jahre alter Autofahrer tödlich verletzt worden.

Das Wrack, aus dem der Mann herausgeschnitten werden musste.

Der Mann war mit voller Wucht gegen den Anhänger eines Kleintransporters gefahren, der sich quer auf die Fahrbahn gedreht hatte, teilte die Polizei in Hof mit. Durch den Aufprall riss sich der Anhänger von dem Transporter los, das darauf geladene Auto wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Der 32-Jährige musste mit einer Rettungsschere aus seinem Wagen befreit werden und starb im Krankenhaus an schweren Kopfverletzungen. Die A93 war bis zum frühen Freitagmorgen gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare