1 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
2 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
3 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
4 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
5 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
6 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
7 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
8 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.

Älteres Ehepaar war unterwegs nach München

A94 bei Mühldorf: Auto brennt aus

Mühldorf am Inn - Auf der A94 hat ein Auto zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West am Samstagvormittag gebrannt. Die Feuerwehr hatte Probleme, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Ein älteres Ehepaar aus Berlin war am Samstagvormittag gegen 11 Uhr in Richtung München unterwegs, als ihr Volvo auf der A94 plötzlich zu rauchen begann. Die beiden fuhren ihr Auto auf den Pannenstreifen - da fing es Feuer und geriet in Vollbrand.

Das Ehepaar konnte den Wagen unverletzt verlassen. Ein Lkw-Fahrer versuchte noch, den Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Auch die herbeigerufenen Feuerwehren aus Mößling, Erharting, Ampfing und Oberhofen brauchten, bis sie das Feuer unter Kontrolle hatten.

Der rechte Fahrstreifen in Richtung München wurde während der Lösch- und Aufräumarbeiten gesperrt.

wei

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Bilder zeigen, wie das Feuer einen Einkaufsmarkt in Kirchdorf (Landkreis Rottal-Inn) zerstört hat. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.
Fotostrecke: Feuer wütet in Einkaufsmarkt 
Schwerer Unfall auf der B 472
Auf der B 472 hat es ordentlich gekracht. Beteiligt waren zwei Sprinter und ein Klein-LKW. Die Polizei ermittelt.
Schwerer Unfall auf der B 472
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Kommt die Feuerwehr nicht ans Ziel, verbrennen im schlimmsten Fall Menschen. Nürnberg macht deswegen jetzt gegen Falschparker mobil. Die Gefahr werde unterschätzt.
Bilderstrecke: Nürnberger Feuerwehr macht gegen Falschparker mobil
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt
Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei Tacherting (Landkreis Traunstein) gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war nicht angeschnallt …
Autofahrer schleudert mehrere Meter durch die Luft - schwer verletzt

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion