1 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
2 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
3 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
4 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
5 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
6 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
7 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.
8 von 10
Auf der A94 ist am Samstag zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen, ein Ehepaar, konnten sich in Sicherheit bringen.

Älteres Ehepaar war unterwegs nach München

A94 bei Mühldorf: Auto brennt aus

Mühldorf am Inn - Auf der A94 hat ein Auto zwischen den Anschlussstellen Mühldorf Nord und Mühldorf West am Samstagvormittag gebrannt. Die Feuerwehr hatte Probleme, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Ein älteres Ehepaar aus Berlin war am Samstagvormittag gegen 11 Uhr in Richtung München unterwegs, als ihr Volvo auf der A94 plötzlich zu rauchen begann. Die beiden fuhren ihr Auto auf den Pannenstreifen - da fing es Feuer und geriet in Vollbrand.

Das Ehepaar konnte den Wagen unverletzt verlassen. Ein Lkw-Fahrer versuchte noch, den Brand mit einem Handfeuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Auch die herbeigerufenen Feuerwehren aus Mößling, Erharting, Ampfing und Oberhofen brauchten, bis sie das Feuer unter Kontrolle hatten.

Der rechte Fahrstreifen in Richtung München wurde während der Lösch- und Aufräumarbeiten gesperrt.

wei

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Bamberg -  In diesem Etablissement geht es richtig heiß her, aber nicht so, wie man es erwarten würde: Bereits zum zweiten Mal innerhalb von kurzer Zeit hat es in einem …
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
Allersbach - Heikler Einsatz bei Allersbach: Dort musste in der stürmischen Nacht zum Freitag die Feuerwehr verhindern, dass ein Feuer von einer Scheune auf andere …
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen
Buttenheim - Auf der A 73 im Landkreis Bamberg gab es eine Unfallserie mit 19 Autos. Sieben Personen wurden verletzt.
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen
Winter in Bayern: Endlich Schnee!
München - Weiße Landschaft, Skifahren und Schneeschaufeln: Der Winter hat viele Gesichter. Tief „Alex“ hat einige davon gezeigt.
Winter in Bayern: Endlich Schnee!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion