Danach lief Diesel in den Grünstreifen

Auf der A96: Lkw kracht durch Mittelleitplanke

Memmingen - Ein ins Schleudern geratener Lastwagen ist auf der Autobahn München - Lindau bei Memmingen durch die Mittelleitplanke gekracht und auf der Gegenfahrbahn liegen geblieben.

Der 64-jährige Fahrer sei am Freitag kurz nach Mitternacht bei einem Bremsmanöver nach dem Kohlbergtunnel ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Er kam mit leichten Verletzungen davon, ein nachfolgendes Auto wurde von Wrackteilen beschädigt. Am Lastzug entstand Totalschaden.

Aus dem leckgeschlagenen Tank lief Diesel in den Grünstreifen. Mit Hilfe von Baggern versuchten Feuerwehren, ein Durchsickern ins Grundwasser zu verhindern. Die Autobahn Richtung München war am Nachmittag noch gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensretter im Alltag: Die wahren Helden
Es ist wichtig, dass Lebensretter eine Auszeichnung und Anerkennung bekommen. Denn selbstverständlich ist ihr Engagement nicht, kommentiert Merkur-Redakteur Dominik …
Lebensretter im Alltag: Die wahren Helden
Fünf Messebesucher von herabfallendem Deckenputz verletzt
Mehr als 400 Personen waren in der Kirche anwesend, als sich ein großes Stück Deckenputz löste und auf die darunter sitzenden Gottesdienstbesucher stürzte - fünf …
Fünf Messebesucher von herabfallendem Deckenputz verletzt
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Der tödliche Unfall einer elfjährigen Radlerin bei Rohrdorf hat tiefe Bestürzung hervorgerufen. Offenbar hat das Mädchen das herannahende Auto gar nicht wahrgenommen.
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Polizei sucht Leiche und findet mobiles Klo
Wegen vermeintlichen Verwesungsgestanks sind Polizisten in Augsburg zu einem Einsatz ausgerückt. Die Beamten finden jedoch lediglich eine intensiv genutzte mobile …
Polizei sucht Leiche und findet mobiles Klo

Kommentare