+
Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU)

Abend-Betreuung: Spaenle skeptisch

München – Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) hat die Ergebnisse der IHK-Studie zur Nachmittags- und Ferienbetreuung begrüßt.

Das Ergebnis sei „nicht schlecht“ und zeige den hohen Stellenwert, den der Ausbau der Ganztagsschulen in Bayern habe. Es werde weiterhin einen „bedarfsgerechten und flächendeckenden“ Ausbau geben. Die Nachfrage sei zum zweiten Mal in Folge so hoch, dass das Ministerium nicht alle Förderanträge der Schulen bewilligen könne. Hier gelte der Grundsatz: Jeder neue Standort hat Vorrang vor dem Ausbau der Bestehenden. Zudem werde es Gespräche mit dem Sozialministerium und den kommunalen Verbänden geben – auch mit dem Ziel, die Mindestbuchungszeit für die Eltern abzusenken. Die Forderung der IHK, Grundschüler auch nach 17 Uhr in der Schule zu betreuen, wertete Spaenle als „randständig“.

dw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Drama in Tirol: Bei einer Bergtour in Tirol ist ein Bayer tödlich verunglückt.
200 Meter in die Tiefe: Bayerischer Wanderer stürzt in Tirol in den Tod
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare