+
Die Feuerwehren Landquaid und Hausen mussten ein brennendes Auto auf der A93 löschen. 

Vollbrand

Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt

Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 

Abensberg - Der Feuerwehr ist am frühen Mittwochmittag auf der A93 (München-Regensburg) ein brennendes Mercedes gemeldet worden. Als die Feuerwehrkräfte dort eintrafen, stand das Auto bereits im Vollbrand.

Brennendes Auto bei Abensberg - Ursache unklar

Gegen 13 Uhr erreichten die Feuerwehren aus Langquaid und Hausen den brennenden Mercedes Kombi, der auf dem Standstreifen parkte. Zwei Atemschutztrupps begannen mit den Löscharbeiten und hatten die Flammen nach wenigen Minuten abgelöscht. Große Rauchwolken waren aber die Folge.

Während des Einsatzes war die Autobahn in Richtung München komplett gesperrt. Die Insassen konnten das Auto noch rechtzeitig verlasen und kamen mit dem Schrecken davon. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.

Lesen Sie auch: 300.000 Euro Schaden, als ein Feuerwehrauto in der Wache in Brand gerät.

sab

Meistgelesene Artikel

Enormer Schaden nach Brand: Flammen vernichten Lagerhalle
Auf einem Anwesen in Berg im Gau hat am Donnerstag ein schweres Feuer gewütet. Eine Lagerhalle fiel den Flammen zum Opfer - der Schaden ist enorm.
Enormer Schaden nach Brand: Flammen vernichten Lagerhalle
Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 
Seinen Namen kennen alle Fernfahrer: Anton „Toni“ Strohofer. Weit über Geiselwind hinaus wurde er mit seinem Autohof berühmt. 
Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 
Hier holt ein Mann seine 12.000 Euro bei der Polizei ab
So einen Besuch erlebt man nicht alle Tage bei der Polizei: Ein Mann fuhr extra aus den Niederlanden nach Oberbayern, um dort sein Geld in Empfang zu nehmen. 
Hier holt ein Mann seine 12.000 Euro bei der Polizei ab
Aus einem schlüpfrigen Motiv: Stadt-Angestellter plündert Geld aus Parkautomaten
Ein unglaublich dreistes Vorgehen erlaubte sich ein Bauhof-Mitarbeiter in der Oberpfalz über Jahre hinweg. Sein Motiv überraschte. 
Aus einem schlüpfrigen Motiv: Stadt-Angestellter plündert Geld aus Parkautomaten

Kommentare