+
Da steht er - weit ist er nicht gekommen: Der „Coelophysis“ aus dem DINO-Park in Denkendorf.

Kurioser Einsatz 

Polizei findet entführten Dinosaurier: Trostlos stand er in Niederbayern herum

  • schließen

Sollte er zurück in sein amerikanisches Jagdrevier gebracht werden? Weit kam der Dino jedenfalls nicht. Die Polizei ermittelt. 

Denkendorf - Aus dem DINO-Park in Denkendorf (Landkreis Eichstätt) wurde im Februar ein Modell eines „Coelophysis“ im Maßstab 1:1 geklaut. Es ist 250 Zentimeter lang und 130 Zentimeter hoch. Der Wert des originalgetreuen Dinosaurier-Modells beträgt rund 6000 Euro. 

Dinosaurier trostlos und orientierungslos in Niederbayern aufgefunden

Die Polizeiinspektion Beilngries fahndete zunächst ohne Erfolg nach dem Urzeit-Reptil. Am Montagabend gelang dann aber der Durchbruch: Der Saurier wurde im angrenzenden Landkreis Kehlheim entdeckt. Die flinken Raubsaurier lebten vor mehr als 200 Millionen Jahren im heutigen Nordamerika. In der Gegenwart schaffte es das Exemplar allerdings nur bis nach Niederbayern - und das höchstwahrscheinlich auch nicht ohne fremde Hilfe. Ziemlich orientierungslos und trostlos stand der Dino auf einem Kreisverkehr am Ortseingang der Stadt Abensberg herum. 

Ein Wesen wie aus Star Wars: Dinosaurier mit riesigen Stacheln entdeckt

Nun geht es zurück in den DINO-Park in Denkendorf

Steckte dahinter nur ein Streich? Lustig ist es jedenfalls nicht: Die Täter verschafften sich gewaltsam über ein versperrtes Tor Zutritt zum Gelände.

Die Polizisten stellten den Dinosaurier sicher und brachten ihn am Dienstagmittag zurück in den Park nach Denkendorf. Spuren wurden gesichert. Nun wird weiter ermittelt, wer hinter der Entführung steckt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08461/64030 entgegen. 

Lesen Sie auf Merkur.de*: Hund schießt auf Jäger - der Vorfall hat ernste Konsequenzen

Ebenfalls spannend auf Merkur.de*: 13-Jähriger spürt plötzlich brennenden Schmerz: Mutter macht erschreckende Entdeckung

Im Raum Rosenheim wird seit Dienstag ein 32-Jähriger vermisst - Der Mann ist in ein blutverschmiertes Unterhemd gekleidet

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

mag

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvoller Rückweg: Mann stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod
Tragisch endete die Wanderung eines Ehepaares am Freitag am Kehlstein. Ein 55-Jähriger stürzte vor den Augen seiner Frau ab. 
Verhängnisvoller Rückweg: Mann stürzt vor den Augen seiner Frau in den Tod
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr mit deutlichen Worte zu lebensmüdem Surfer
Unwetter in Bayern: Nach Dauerregen gibt es stellenweise Hochwasser. Derweil sorgen Videos und Fotos für Aufsehen. Mehrere Menschen bekamen sich beim Hochwasser in …
„Da geht einem die Hutschnur durch!“ - Feuerwehr mit deutlichen Worte zu lebensmüdem Surfer
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme
Vor Monaten war er mit seinen zwei Kindern untergetaucht: Nun hat die Polizei einen 50-jährigen Reichsbürger in Oberfranken festgenommen - in einem Erdbunker. 
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich monatelang mit Kindern - Festnahme
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich dort monatelang mit Kindern - Festnahme
Vor Monaten war er mit seinen zwei Kindern untergetaucht: Nun hat die Polizei einen 50-jährigen Reichsbürger in Oberfranken festgenommen - in einem Erdbunker. 
Reichsbürger baut Erdbunker und versteckt sich dort monatelang mit Kindern - Festnahme

Kommentare