Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen

Zugunglück an Bahnübergang in Penzberg: Eine tote Person, 30 verletzte Bahninsassen
+
Der Hundertwasserturm in Abensberg.

Abensberger Hundertwasserturm wird eröffnet

Abensberg - Der 35 Meter hohe Abensberger Hundertwasserturm wird am Freitag mit einjähriger Verspätung offiziell eröffnet.

Der Märchenturm in Niederbayern ist eines der letzten Projekte des weltberühmten Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Er starb im Jahr 2000 mitten in der Planungsphase. Die Turmpläne wurden danach von dem Hundertwasser-Architekten Peter Pelikan bearbeitet und fertiggestellt.

Hundertwasser: Farbenfrohe Märchenbauten

Hundertwasser: Farbenfrohe Märchenbauten

Bauherr Leonhard Salleck hat das neue Abensberger Wahrzeichen auf dem Gelände seiner Weißbierbrauerei Kuchlbauer verwirklicht. Das Bauwerk wird deshalb auch nach der Brauerei als “Kuchlbauer Turm“ benannt und am “Tag des Bieres“ (23. April) eröffnet. Ursprünglich sollte der mit Erkern, Pflanzen und einer großen goldenen Kuppel verzierte Turm bereits vor einem Jahr eingeweiht werden. Allerdings kam es in der letzten Bauphase zu Verzögerungen, so dass der Turm erst zum Jahresende 2009 fertig wurde. Seitdem gibt es auch bereits Führungen durch den bunten Turm.

Insgesamt dauerten die Bauarbeiten rund drei Jahre. Herausgekommen ist eine Fantasiegebäude im typischen Hundertwasserstil mit zahlreichen künstlerischen Keramikarbeiten. Als neue Touristenattraktion soll der Turm künftig jedes Jahr mindestens 50 000 Besucher nach Abensberg (Landkreis Kelheim) locken. Seit Ende der 1990er Jahre hatte das Projekt auch für viel Ärger und Diskussionen gesorgt. So hatten die Denkmalschützer verhindert, dass der Turm am Rande des mittelalterlichen Zentrums der Kleinstadt 70 Meter hoch gebaut wird, wie es zunächst geplant war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.