1 von 18
Sandy ist ein echter Notfall. Die achteinhalb Jahre alte Hündin, ein Dackel-Westi-Mix, musste ihre Familie verlassen, weil sie das neue Baby ihres Frauchens nicht leiden konnte. Deshalb sucht Sandy dringend ein neues Zuhause. Sie ist sterilisiert, brav und bleibt auch gern alleine. Nähere Infos bei Tierfreunde Brucker Land e.V., Tel. 08142/44 87 616. Vermittlung im Landkreis FFB und in München.
2 von 18
Speedy ist ein fünf Jahre alter, verspielter und verschmuster Kater. Allerdings hat er nur noch ein Auge, was ihn aber nicht weiter behindert. Er kann auch in eine Wohnung vermittelt werden, in der keine andere Katze "wohnt", da Speedy eher ein Einzelgänger ist. Der Kater ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Bei Interesse, melden Sie sich im Tierheim Garmisch unter 08821 55967.
3 von 18
Rocky ist ein freundlicher, schon etwas älterer (2001 geboren) kastrierter Schäfer-BernerSenn-Mix. Seine Leidenschaft ist das Gassigehen. Rocky kann auch kurze Zeit alleine bleiben. Andere Hunde findet er nicht immer klasse. Am besten wäre es, wenn er zu älteren Leuten kommt, die ihn so nehmen wie er ist. Rocky ist im Tierheim sehr traurig und würde sich sehr über ein Plätzchen bei lieben Leuten freuen. Wenn Sie sich für Rocky interessieren, melden sie sich im Tierheim Garmisch unter 08821 55967.
4 von 18
Purzel ist ein wunderschöner Langhaar-Mix und wurde im September 2001 geboren. Er ist anfangs schüchtern, sobald er einen aber kennen gelernt hat, ist er verschmust und anhänglich. Wer gibt dem hübschen Katzenmann ein schönes Zuhause? Tel. 08122/48685 oder www.tierschutz-erding.de
5 von 18
Zwei Jahre jung ist unsere bezaubernde Lilli. Zuerst etwas vorsichtig, entwickelt sie sich jedoch nach kurzer Zeit zu einer anhänglichen, zutraulichen Katzendame, die kein Problem mit anderen Katzen hat. Auch als Einzelkatze würde sich Lilli wohlfühlen, wenn genügend Kuschelplätzchen und liebevolle Streichelhände für sie da sind. Wenn Sie Lilli kennen lernen möchten, rufen Sie uns an, tel. 08122/48685 oder www.tierschutz-erding.de
6 von 18
Diese circa siebenjährige Katzendame wurde am 9. Dezember an der Pointner Mühle in Erding aufgefunden. Der Besitzer möchte sich bitte mit Ilse Jehl (Tel. 08122/48685) in Verbindung setzen. Sollte sich kein Halter melden, suchen wir für die Kätzin ein neues Zuhause. Hinweise bitte an 08122/48685 oder www.tierschutz-erding.de
7 von 18
Kira ist eine liebe, zutrauliche, circa zehnjährige Katzendame. Sie ist zur Zeit mit mehreren Katzen in einer Pflegestelle untergebracht, mit denen sie sich arrangiert hat. Sie braucht aber nicht zwingend Katzengesellschaft. Kira sucht ein schönes, neues Zuhause mit Freilauf. Bei Interesse bitte melden unter: 08122/48685 oder www.tierschutz-erding.de
8 von 18
Max ist ein absolut verschmuster, sehr menschenbezogener Kater, der einfach alles und jeden mag! Max ist circa sieben Jahre alt und braucht nicht unbedingt Freigang. Ein gesicherter Balkon würde ihm auch genügen. Wer gibt dem tollen Kater ein schönes, neues Zuhause? Tel. 08122/48685 oder www.tierschutz-erding.de

Vierbeiner suchen vor Weihnachten ein neues Zuhause

München - Unzählige Tiere warten in den Tierheimen auf ein neues Zuhause. Oft wurden sie ausgesetzt, oder ihre überforderten Besitzer gaben sie ab. Wir helfen, für sie ein neues Zuhause zu finden.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Porsche durchbricht Garagenwand
In Mühldorf am Inn ist ein Porsche Cayenne durch die Garagenwand gekracht. Der Sachschaden dürfte mehrere 10.000 Euro betragen.
Porsche durchbricht Garagenwand
Nach Kollision mit Tanne: Peugeot völlig zertrümmert 
Ein tragischer Unfall spielte sich in Oberfranken ab: Ein Fahrer wurde getötet. 
Nach Kollision mit Tanne: Peugeot völlig zertrümmert 
Wagen rammt Betonsäule: 19-Jährige in Flammen gefangen - Anwohner reagieren blitzschnell 
Ihre Reaktion war Gold wert: Aufmerksame Anwohner haben zwei 19-Jährige aus einem brennenden Auto befreit. Zuvor hatte der Wagen eine Betonsäule gerammt.
Wagen rammt Betonsäule: 19-Jährige in Flammen gefangen - Anwohner reagieren blitzschnell 
Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 
Nur rund eine halbe Stunde wütete ein Unwetter über dem oberpfälzischen Konnersreuth - mit Folgen! 
Nach Starkregen: Marktgemeinde wird von Schlamm überspült 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.