+
Der Mond: Hier witterte ein Mann aus Kulmbach ein gutes Schnäppchen.

Abgezockt: Kulmbacher lässt sich wertlose Grundstücke auf dem Mond andrehen

Kulmbach - Gleich doppelt abgezockt worden ist ein 35-jähriger Kulmbacher. Er kaufte wertlose Grundstücke auf dem Mond. Doch die Betrüger hatten noch mehr mit dem armen Teufel vor.

Er glaubte an ein Schnäppchen und wurde damit Opfer von Betrügern: Ein Mann aus Kulmbach hat mehrere Quadratkilometer Grundstück auf dem Mond zu vermeintlich besonders günstigen Konditionen gekauft, wie die Polizei am Freitag in Bayreuth berichtete.

Nach und nach bezahlte der 35-Jährige die Angebote aus dem Internet mit seiner Kreditkarte. Dadurch gelangten die bislang unbekannten Betrüger an seine Daten und räumten mehrere Tausend Euro von seinem Konto ab. Was der Schnäppchenjäger zudem nicht wusste: Grundstücke im All - und dazu zählt auch der Mond - sind wertlos. Sie sind nach dem Weltraumrecht unverkäuflich.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare