Jetzt wird's ernst: Das Abi beginnt

München - Für rund 35.500 bayerische Gymnasiasten beginnen an diesem Donnerstag die Abiturprüfungen. Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) wünschte ihnen “viel Erfolg und gutes Gelingen“.

Zum Auftakt müssen die Schüler die Arbeiten in den Grundkursfächern schreiben. Rund ein Drittel der Schüler hat dabei das Fach Mathematik gewählt, wie das Kultusministerium mitteilte. Bis Ende Mai folgen die Prüfungen in den zwei Leistungskursfächern, bevor die diesjährigen Abschlussprüfungen mit dem Colloqium und den mündlichen Nachprüfungen spätestens am 18. Juni enden. Ihre Zeugnisse nehmen die Abiturienten eine Woche später, am 25. Juni, in Empfang.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht
Die Pläne für den radikalen Konzernumbau beim Marktforscher GfK nehmen Formen an. Am Firmensitz in Nürnberg könnten 400 Stellen wegfallen, teilte ein …
GfK: Bis zu 400 Stellen am Nürnberger Firmensitz bedroht

Kommentare