Kempten

Abschiebung von Salafisten kann Wochen dauern

Kempten - Die geplante Abschiebung eines Kemptener Salafisten in die Türkei kann noch einige Wochen dauern. Zuvor nämlich sind noch einige bürokratische Vorgänge notwendig.

Wie das bayerische Innenministerium am Dienstag mitteilte, muss zunächst die zuständige Ausländerbehörde eine Ausweisungsverfügung erlassen. Danach habe der Mann die Möglichkeit, dagegen zu klagen.

Der 22-jährige Türke, der in einem Interview das Köpfen der Feinde Allahs gerechtfertigt hatte, war in der vergangenen Woche festgenommen worden. Er steht seit eineinhalb Jahren im Fokus der Polizei und stellt laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU) eine erhebliche Gefahr für die Sicherheit Deutschlands dar. Nach Vorführung beim Haftrichter wurde der Kemptener in die bayerische Abschiebehaftanstalt nach Mühldorf am Inn gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Messer-Attacken in Nürnberg: Beschreibung veröffentlicht - so kaltblütig ging der Täter vor
In Nürnberg sind innerhalb weniger Stunden drei Frauen durch Stiche auf offener Straße schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig, jetzt hat die Polizei eine …
Messer-Attacken in Nürnberg: Beschreibung veröffentlicht - so kaltblütig ging der Täter vor
Hochzeitspaar feiert rauschendes Fest - jetzt ist es ein Fall für die Polizei
Erst Jubelpaar, jetzt ein Fall für die Polizei: Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig …
Hochzeitspaar feiert rauschendes Fest - jetzt ist es ein Fall für die Polizei
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Nach einem Lkw-Unfall am Morgen war die A8 Richtung Salzburg für mehr als neun Stunden gesperrt. Das Gefahrgut und das Unfallfahrzeug konnten geborgen werden.
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin (15) soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere junge Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin (15) soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein

Kommentare