Abzweigung verpasst: Schwerer Unfall

Bürg - Vermutlich aus Unachtsamkeit hat am Donnerstag ein junger Mann auf der B12 bei Bürg (Kreis Mühldorf) seine Abzweigung verpasst und ist von der Fahrbahn katapultiert worden.

Auf der B12 - der sogenannten Traumstraße, die sich quer durch Bayern und Deutschland zieht - hat es Mittwochnacht an der Anschlussstelle Bürg einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Ein junger Mann war gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto auf der B12 in Richtung Mühldorf unterwegs, als er an der Anschlussstelle Bürg die B12 verlassen wollte. Er erkannte die Abzweigung jedoch zu spät und flog von der Straße.

Dabei riss er zwei Verkehrsschilder nieder und blieb mit seinem schwerbeschädigtem Fahrzeug im angrenzenden Feld stehen. Der Fahrer verletzte sich dabei und musste von der Rettung ins Krankenhaus Mühldorf gebracht werden.

fib

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
In einer Rosenheimer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Großeinsatz der Polizei mit Verletzten. Die Bewohner wollten dem Jugendamt einen Zweijährigen nicht …
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
In Nürnberg hatte die Polizei am Freitagnachmittag bei einem Großeinsatz einen Teil des Wohngebiets Langwasser abgeriegelt. Dort hatte sich ein Mann in einem Wohnhaus …
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 
Marihuana-Anbauer überlegen sich für gewöhnlich gute Verstecke für ihre Pflänzchen. In Augsburg war ein Unbekannter besonders kreativ. 
Merkwürdiges Versteck für Marihuana-Plantage 

Kommentare