+
Nach einem Wohnungsbrand ist eine 81-Jährige ihren Verletzungen erlegen. (Symbolbild)

Ursache noch unklar

Sie saß noch auf dem Sofa: 81-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand

Sie saß noch auf dem Sofa, als die Feuerwehrmänner in die stark rauchende Wohnung eindrangen. Jetzt ist die 81-Jährige ihren Verletzungen erlegen.

Aichach - Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im schwäbischen Aichach ist eine 81-Jährige am Freitag gestorben. 

Vermutlich war im Bereich des Sofas ein Schwelbrand ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Als die stark verrauchte Wohnung geöffnet wurde, fand die Feuerwehr die Frau mit schwersten Brandverletzungen auf dem Sofa sitzend. 

Ein schwerer Unfall hat sich bei Altötting ereignet: Auf gerader Strecke kam eine 30-jährige Autofahrerin von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Es kam jede Hilfe zu spät.

Wohnungsbrand in Aichach: Ursache noch unklar

Die 81-Jährige starb wenig später im Krankenhaus. Die genauen Brand- und Todesursachen waren zunächst nicht bekannt.

Auch in Pöring hat es kürzlich gebrannt. Die Feuerwehr konnte aber einem Mann das Leben retten, der in einem brennenden Haus in Pöring eingeschlossen war.

Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Wiessee rief am Freitag die Feuerwehr auf den Plan. Dank des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte ging der Vorfall glimpflich aus. Dennoch kamen drei Personen ins Krankenhaus.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tierquälerei: Welpe eine Woche alleine in Wohnung zurückgelassen - ohne Wasser und Futter
In der Urlaubszeit werden Hunde immer häufiger ausgesetzt. Ein Hundebesitzer in Bayern ging sogar noch weiter: Er ließ seinen Welpen für über eine Woche ohne Wasser und …
Tierquälerei: Welpe eine Woche alleine in Wohnung zurückgelassen - ohne Wasser und Futter
Unglück am Watzmann: Bergsteiger stürzt vor den Augen seines Sohnes 150 Meter in den Tod
Am Watzmann ereignete sich am Samstag ein schlimmer Bergunfall. Beim Abstieg stürzte ein Bergsteiger aus dem Raum Regensburg - und fiel 150 Meter.
Unglück am Watzmann: Bergsteiger stürzt vor den Augen seines Sohnes 150 Meter in den Tod
Schlüsselfeld: Bei einem Autounfall werden sieben Personen verletzt - Säugling stirbt
Bei Schlüsselfeld fuhr ein 27-Jähriger auf ein Stauende. Ein Baby in einem der vorausfahrenden Pkw erleidet lebensgefährliche Verletzungen und stirbt im Krankenhaus.
Schlüsselfeld: Bei einem Autounfall werden sieben Personen verletzt - Säugling stirbt
„Löwenmarsch“ - Prinz Ludwig von Bayern läuft für ein großes Ziel
Wandern für den guten Zweck: Ludwig Prinz von Bayern sammelte am Wochenende mit einem 100 Kilometer langen Marsch Geld für ein Entwicklungsprojekt in Kenia.
„Löwenmarsch“ - Prinz Ludwig von Bayern läuft für ein großes Ziel

Kommentare