Triebwerk defekt

Air-Berlin-Maschine muss in Nürnberg notlanden

Nürnberg - Außerplanmäßig ist ein Flugzeug am Nürnberger Flughafen gelandet. Grund für die Notlandung war ein Fehler am Triebwerk.

An Bord eines Air-Berlin-Fluges Weg von Saarbrücken nach Berlin-Tegel gab es einen technischen Defekt an einem Triebwerk. Das teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. Nachdem sie den Fehler bemerkt hatte, schaltete die Pilotin das Triebwerk ab, heißt es in der Mitteilung. Dann landete sie die Maschine in Nürnberg not. 

Die 45 Passagiere und vier Crewmitglieder an Bord seien nicht in Gefahr gewesen. Laut eines Sprechers des Nürnberger Flughafens landete das Flugzeug sicher in Nürnberg. Die Menschen an Bord seien alle wohlauf, die Weiterreise der Passagiere werde von Air Berlin geplant.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdrutsch: 17 Wanderer aus Liechtensteinklamm gerettet
Schwerer Erdrutsch in der Liechtensteinklamm im Salzburger Land: Vier Menschen wurden verletzt, 17 Wanderer aus Österreich, Deutschland und Ungarn mussten von …
Erdrutsch: 17 Wanderer aus Liechtensteinklamm gerettet
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad
Pegnitz - Beim Zusammenstoß mit einem Motorrad ist am Sonntag im oberfränkischen Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein Rollerfahrer tödlich verletzt worden.
Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Motorrad
Schock am Vormittag: Führerloser Brummi kracht in Wohnhaus 
Zusmarshausen - Böse Überraschung am Vormittag: Ein Lastwagen hat sich in Schwaben selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt.
Schock am Vormittag: Führerloser Brummi kracht in Wohnhaus 
15-Jähriger schlägt Polizisten dienstunfähig
Oberasbach - Ein Jugendlicher hat in Mittelfranken einen Polizisten dienstunfähig geschlagen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 15-Jährige den Beamten bei …
15-Jähriger schlägt Polizisten dienstunfähig

Kommentare