Zu viel getrunken: Frau (62) parkt in Straßenmitte

Selb - Mitten auf der Straße hatte eine 62-Jährige ihren Wagen abgestellt. Als sie versuchte, ihr Auto wieder zu starten, fiel sie einer Polizeistreife auf. Der Alkoholtest verblüffte die Beamten.

Mit rund drei Promille Alkohol im Blut wollte eine Frau in Selb (Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge) mit dem Auto fahren. Wie die Polizei in Selb am Donnerstag mitteilte, sei die Frau bereits am Mittwochabend kontrolliert worden, als sie vergeblich versuchte, ihren Wagen zu starten. Diesen hatte sie zuvor mitten auf der Straße geparkt.

Ein Bluttest ergab 3,08 Promille Blutalkohol. Der Führerschein der 62-Jährigen wurde eingezogen.

dap

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt

Kommentare