5700 Kinder landen mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

München - Immer mehr Kinder und Jugendliche kommen in Bayern mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Seit 2000 hat sich die Zahl verdreifacht.

Im Jahr 2009 seien rund 5700 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn und 20 Jahren mit akuter Alkoholvergiftung stationär behandelt worden, teilte das bayerische Landesamt für Statistik am Freitag mit.

Das waren 3,8 Prozent mehr als im Vorjahr (2008: rund 5500) und etwa dreimal so viele wie im Jahr 2000. 61,8 Prozent der Patienten waren männlich. Bei den Zehn- bis Zwölfjährigen habe es sich nur um Einzelfälle gehandelt (2009: 66). Ab einem Alter von 13 Jahren steige die Zahl der Fälle jedoch deutlich auf 236 an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare