Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Tsunami-Warnung! Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaskas Küste

Allgäu: Zwei Kinder sterben bei Brand

Argenbühl - Beim Brand eines Bauernhofs in Argenbühl (Baden-Württemberg) nahe der bayerischen Grenze sind in der Nacht zum Samstag ein elfjähriger Junge und seine vier Jahre alte Schwester ums Leben gekommen.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde die Leiche des stundenlang von der Feuerwehr gesuchten Mädchens am Morgen in den Brandtrümmern entdeckt.

Der 44 Jahre alte Bauer war in der Nacht aufgewacht, als er Brandgeruch bemerkte. Er alarmierte die Feuerwehr. Über eine Leiter konnte er seine 39-jährige Frau und eine fünfjährige Tochter aus dem ersten Obergeschoss retten. Den Weg zu den beiden vier und elf Jahre alten Kindern versperrten ihm die Flammen. Die Eltern und die fünfjährige Tochter wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Das Wohnhaus der Familie brannte bis auf die Grundmauern nieder. “Es stehen nur noch die Außenmauern. Alle Innenwände und die Zwischendecken sind eingestürzt“, sagte der Polizeisprecher weiter. 150 Rettungskräfte waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt der Münchner Staatsanwalt gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - böser Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare